Was ändert sich im Jahr 2019?

Das ist neu im neuen Jahr

Alles neu macht die 19? Ganz so ist es nicht. Doch ein Jahreswechsel bringt immer Veränderungen mit sich. 2019 sind viele davon vor allem für Familien, Arbeitnehmer und Rentner durchaus positiv.

Fokus: Finanzen

  1. Familie – mehr Förderung, mehr Flexibilität
  2. Arbeitnehmer – niedrigere Beiträge, höhere Grenzen
  3. Rente – neue Sicherheiten, neue Möglichkeiten

Detaillierte Informationen hierzu finden Sie in der aktuellen Ausgabe von VR Aktuell.

Neue Datenströme, neue Banknoten

2019 wandert das liebe Geld vermehrt ins Smartphone. Digitale Bezahlverfahren befinden sich auf dem Vormarsch. Die Volksbank Dreieich eG ermöglicht Ihnen bereits seit November 2018, in der VR-BankingApp mit digitalen Varianten Ihrer Karten – girocard, Visa oder Mastercard – bequem per NFC-fähigem Android-Smartphone zu bezahlen.

Die digitale Echtzeit-Überweisung kommt
Überdies werden derzeit stufenweise zusätzliche Angebote für digitale Echtzeit-Überweisungen, sogenannte Instant Payments, umgesetzt. Dabei wird Geld vom Girokonto in wenigen Sekunden überwiesen. Der Empfänger erfährt zeitnah, dass das Geld auf seinem Konto eingegangen ist. Hier können Sie ab Mitte des Jahres 2019 mit neuen, interessanten Angeboten rechnen.

Trotz der Digitalisierung spielt auch das Bargeld weiter eine wichtige Rolle: Ab Ende Mai 2019 bringt die Europäische Zentralbank neue 100- und 200-Euro-Scheine in Umlauf. Sie sollen durch innovative Sicherheitsmerkmale wie ein Satelliten-Hologramm und eine überarbeitete Smaragdzahl Fälschungen erschweren. Nicht mehr produziert wird dagegen der 500-Euro-Schein, er bleibt aber als gesetzliches Zahlungsmittel erhalten.