Neuerungen im Online-Banking &
VR-BankingApp

Ab Kalenderwoche 47 werden sukzessive Neuerungen ins Online-Banking und auch in die VR-BankingApp eingespielt. Erfahren Sie hier, was sich für Sie Neues ergibt.

Online-Banking

Mehr Services & Funktionen

Überweisungslimit online ändern
Überweisungslimit einfach online ändern

Aus Sicherheitsgründen ist das Überweisungslimit in Ihrem Online-Banking begrenzt. Aber dennoch gibt es ab und an Situation, in denen man einfach größere Beträge überweisen muss. Dafür können Sie nun ganz bequem und einfach von zu Hause aus, Ihr Online-Überweisungslimit erhöhen – auf maximal 15.000 Euro.

Die Änderung Ihres Überweisungslimits können Sie zeitlich begrenzt oder dauerhaft einrichten. Dabei können Sie zusätzlich noch differenzieren, ob das Überweisungslimit nur für Euro-Überweisungen oder für Auslandszahlungen in Nicht-SEPA-Teilnehmerländer gilt.

Diese Funktion steht nur Kontoinhabern und Mitkontoinhabern zur Verfügung.  

Die neue Funktion finden Sie künftig in Ihrem Online-Banking unter "Service" > Überweisungslimit ändern".

Neues beim Finanzstatus

Der Finanzstatus bietet Ihnen in Ihrem Online-Banking die Möglichkeit, Ihre Konten und Verträge der gesamten genossenschaftlichen Finanzgruppe zentral an einer Stelle einzusehen.

Neue Funktionen sind ...

  • R+V Versicherung mit Servicefunktionen für ausgewählte Versicherungsverträge:
    • Dokumentenabschrift anfordern
    • Finanzamtsbescheinigung anfordern
    • Haftungserklärung anfordern
    • Schaden-Service-Card/Schadenvisitenkarte anfordern
    • Versicherungsbedingungen anfordern
  • Münchner Hypothekenbank mit Funktionen aus der Darlehenbestandsbearbeitung:
    • Zinsbindung neu
    • Bankverbindung ändern
    • Sondertilgung
    • Dokumente hochladen
  • Die DZ Privatbank erweitert das Portfolio im Finanzstatus um das Produkt „LuxCredit-roll-over-befristet“ und zeigt dort die Vertragsdetails zum Thema Tilgung an:
    • Betrag
    • Währung
    • Tilgungsart
    • Rhythmus/Frequenz
    • Tilgungstermin
ePostfach

In das ePostfach werden sukzessive auch die Verbundpartner integriert. Mit Union Investment und der Bausparkasse Schwäbisch Hall sind schon Verbundpartner integriert. In Kürze folgt die DZ Privatbank. Dann können Kunden der DZ Privatbank Dokumente über das Postfach im Online-Banking abrufen.  

Wenn Sie diesen Service nutzen möchten, müssen Sie sich in Ihrem Online-Banking für jeden Verbundpartner registrieren und der Datenübermittlung zustimmen.

So funktioniert´s im Online-Banking unter Postfach > DZ Privatbank:

  1. Datenübermittlung aktivieren
  2. Nutzungsbedingungen der DZ Privatbank aufrufen
  3. Haken bei "Ja, ich möchte das DZ Privatbank-Postfach in vollem Umfang nutzen und stimmen den Nutzungsbedingungen zu. ..."
  4. Auf "Weiter" klicken
  5. TAN eingeben

VR-BankingApp

ePostfach

Ab der neuen Version der VR-BankingApp können Kunden der DZ Privatbank Dokumente über die App abrufen.  

Dazu muss der Kunde der Datenübermittlung über den entsprechenden Button einmalig zustimmen.

Widget erweitert
Neues Widget Brokerage für den Direkteinstieg ins Depot

Für die Funktion "Brokerage" gibt es künftig auch ein Widget für Ihr Dashboard. Damit können Sie schnell in Ihr Wertpapierdepot vom Start-Bildschirm aus einsteigen.  


paydirekt

paydirekt mit Expressregistrierung

Die künftige Expressregistrierung für paydirekt ist eine Alternative zur Registrierung im Online-Banking. Wenn Sie noch nicht für paydirekt freigeschaltet sind, können Sie das ab Ende November über die neue Expressregistrierung vornehmen. Diese können Sie wie folgt starten:

  • Sie beginnen mit der Registrierung auf der paydirekt-Webseite und wählen „Jetzt registrieren“.

    ODER

  • Sie registrieren sich bei einem Online-Einkauf, wenn Sie paydirekt als Bezahlverfahren im Shop gewählt haben. Sie klicken auf der paydirekt-Seite „Jetzt freischalten und Einkauf fortsetzen“.

Danach wählen Sie die Volksbank Dreieich eG aus und geben folgende Daten ein:

  • E-Mail-Adresse
  • Benutzernamen
  • Passwort
  • Mobilfunknummer

Anschließend leitet Sie die Anwendung zum Online-Banking Ihrer Volksbank Dreieich eG weiter. Dort loggen Sie sich mit VR-NetKey und PIN ein, um die Freischaltung für paydirekt abzuschließen. Eine TAN-Eingabe ist nicht notwendig.