Hinweis für Nutzer der TAN-Verfahren VR-SecureGo und mobileTAN

Aktive Umstellungsphase bis 31. Juli 2022

Die neue App VR SecureGo plus löst die bisherige TAN-App VR-SecureGo ab. Das mobileTAN-Verfahren wird jetzt sukzessiv abgeschaltet.


TAN-Verfahren für die Banking-Software

TAN-App VR SecureGo plus, Sm@rt-TAN photo und Sm@rt-TAN plus

  TAN-App VR SecureGo plus Sm@rt-TAN photo (optische Methode) Sm@rt-TAN plus (optische Methode) Sm@rt-TAN plus (manuelle Methode)
Beschreibung TAN wird auf dem Smartphone oder Tablet in der TAN-App empfangen Erstellung einer TAN mit einem Lesegerät (TAN-Generator) über ein stehendes Bild (Farbmatrix-Code, ähnlich einem QR-Code) an Ihrem Bildschirm Erstellung einer TAN mit einem Lesegerät (TAN-Generator) über blinkende Balken (Flicker-Code) an Ihrem Bildschirm Daten zur Erstellung einer TAN werden von Hand in den TAN-Generator eingegeben
Vorteile für Ihre Sicherheit und Ihren Komfort
Erstellung einer individuellen TAN je Vorgang Ja Ja Ja Ja
Nutzung zweier voneinander unabhängiger Geräte (Computer und TAN-Generator bzw. Computer und Handy) Ja Ja Ja Ja
Spezielle App-Härtungsmaßnahmen, gesicherte und verschlüsselte TAN-Übertragung, passwortgeschützter Zugriff Ja      
Einfacher Abgleich der Daten im Display des TAN-Generators möglich   Ja Ja Ja
Einfacher Abgleich der Daten im SMS-Text möglich        
Einfacher Abgleich der Daten in der VR-SecureGo-App möglich Ja      
Übertragung der Daten über die optische Schnittstelle   Ja Ja  
Nutzbar, wenn die Datenübertragung durch den blinkenden Balken (Flicker-Code) bei Sm@rt-TAN plus nicht möglich ist, z. B. wenn der Flicker-Code wegen Reduzierung der Datenmenge nicht dargestellt wird   Ja    
Nutzbar, wenn generell optische Methode nicht möglich ist, z. B. durch kleinen Bildschirm des verwendeten Gerätes Ja     Ja
Weitere Informationen Mehr zur TAN-App VR SecureGo plus Mehr zu Sm@rt-TAN photo Mehr zu Sm@rt-TAN plus (optische Methode) Mehr zu Sm@rt-TAN plus (manuelle Methode)